Übung Bootshaus Okertalsperre - 28.08.2008

 

Um 17.34 Uhr wurden die Feuerwehren Schulenberg und Clausthal-Zellerfeld zu einem "Gebäudefeuer" an die Okertalsperre alarmiert. Es "brannte" das Bootshaus der Technischen Universität Clausthal. In dem Gebäude sollte sich noch eine Person aufhalten.

 

Das das ganze "Szenario" eine vom Gemeindebrandmeister Andreas Hoppstock angesetzte unvorbereitete Alarmübung war, wurde den eingesetzten Kräften erst während der Übung klar.

 

Diese unvorbereiteten Alarmübungen sind vom Niedersächsischen Brandschutzgesetz vorgeschrieben und müssen mindestens einmal jährlich  durchgeführt werden.

 

001003004005006007008009010014015021022023027028034

Aktuelles / News

Letzter Einsatz am 12.08.2018




Der Kinderfinder rettet Leben und leuchtet den Weg! Kostenlos zu erhalten bei Ihrer örtlichen Feuerwehr oder in jeder VGH-Geschäftsstelle.

Hier gehts zum Artikel

Waldbrandwarnung

Unwetterwarnungen