Übergabe / Einweihung TSF-W - 04.07.2008

 

Zu den am weit verbreitesten Feuerwehrfahrzeugen gehört das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF). TSF gehören zur Gruppe der Löschfahrzeuge und werden überwiegend für die Brandbekämpfung als auch zur Technischen Hilfeleistung kleineren Umfangs eingesetzt. Zur Ausrüstung eines TSF gehören unter anderem:

  • feuerwehrtechnische Beladung für eine Löschgruppe
  • eine Tragkraftspritze mit einem Nennförderstrom von 1000 l / min bei einem Nennförderdruck von 10 bar
  • eine vierteilige Steckleiter
  • vier Preßluftatemgeräte

Die Besatzung besteht aus einer Staffel (1/5), somit insgesamt sechs Einsatzkräften. In der jüngeren Zeit werden durch die Städte und Gemeinden auch Tragkraftspritzenfahrzeuge mit einem integrierten Löschwassertank von mindestens 500 l Fassungsvolumen beschafft. Diese Fahrzeuge nennen sich dann TSF-W. Der Buchstabe "W" weist auf die Besonderheit des Löschwassertanks hin.

 

 

000FFW Fahrt 003FFW Fahrt 004FFW Fahrt 056FFW Fahrt 057FFW Fahrt 058Tag 3 003tsf-w-43-21-fh-kleintsf-w-43-21-g1-kleintsf-w-43-21-g2-kleintsf-w-43-21-g3-kleintsf-w-43-21-g4-kleintsf-w-43-21-gr-kleintsf-w-43-21-ma-klein

Aktuelles / News

Bilder und Bericht zur Erwin-Hoppstock-Gedächtnis-Rallye 2017

Hier gehts zum Artikel




Letzter Einsatz am 08.07.2017 (SRHT-Gruppe)




Der Kinderfinder rettet Leben und leuchtet den Weg! Kostenlos zu erhalten bei Ihrer örtlichen Feuerwehr oder in jeder VGH-Geschäftsstelle.

Hier gehts zum Artikel

Waldbrandwarnung

Unwetterwarnungen