Was machen wenn es brennt ?

 

Im Falle eines Brandes ist schnellst möglich die Feuerwehr zu alarmieren. Dies kann durch Feuermelder oder telefonisch unter Tel.: 112 geschehen. Der Einsatz der Feuerwehr bei Bränden und Menschenrettungen erfolgt kostenlos. Dies ist auch der Fall, wenn der Meldende sich getäuscht hat, oder wenn das Feuer inzwischen selbst gelöscht wurde. Böswilliges Fehlalarmieren wird jedoch in Rechnung gestellt. Außerdem stellt der Notrufmißbrauch einen Straftatbestand dar.

 

Bei einer telefonischen Brandmeldung sollte ruhig und deutlich gesprochen werden!    

 

 

Die sechs „W“ für den richtigen Notruf:



WER ruft an?

 

 

WO ist etwas geschehen?

 

 

WAS ist geschehen?

 

 

WIEVIELE Personen sind verletzt?

 

 

WELCHER Art sind die Verletzungen?

 

 

WARTEN auf Rückfragen!

 

 

Die angerufene Stelle beendet das Gespräch !    

 

 

Wie wird die Feuerwehr alarmiert?

 

Der von Ihnen im Landkreis Goslar abgesetzte Notruf läuft bei der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle in Goslar auf. Von dort werden wir über Funkmeldeempfänger oder, bei größeren Notfällen, über Sirenenalarm alarmiert. Wir bemühen uns dann, in kürzester Zeit mit den Einsatzfahrzeugen zu Ihnen zu kommen, um Ihnen die benötigte Hilfe zu gewähren.

 

Weitere Informationen über die Leitstelle finden Sie unter:

http://www.rettungsdienst-goslar.de

Aktuelles / News

Bilder und Bericht zur Erwin-Hoppstock-Gedächtnis-Rallye 2017

Hier gehts zum Artikel




Letzter Einsatz am 08.07.2017 (SRHT-Gruppe)




Der Kinderfinder rettet Leben und leuchtet den Weg! Kostenlos zu erhalten bei Ihrer örtlichen Feuerwehr oder in jeder VGH-Geschäftsstelle.

Hier gehts zum Artikel

Waldbrandwarnung

Unwetterwarnungen